Unsere Leistungen im Überblick

Das Angebot unserer Praxis umfasst ein breites Spektrum und zieht sich über klassische Krangengymnastik, Übungen nach Liebscher und Bracht, Training an Geräten, Manueller Lymphdrainage, medizinische Massagen und Naturmoorbehandlungen sowie Praktiken nach Liebscher & Bracht und medizinischer, diabetischer und orthopädischer Fußpflege. Durch unser interdisziplinäres Team gewährleisten wir Ihre hochqualitative Versorgung.
Erfahren Sie nachstehend mehr über unser Angebot.

Manuelle Therapie

Manuelle Techniken (lt. manibus = Hand), Methoden und Untersuchungen werden von unseren Therapeuten erfolgreich durchgeführt. Durch die Manuelle Therapie beheben wir Funktionsstörungen wie beispielsweise die eingeschränkte Beweglichkeit von Gelenken, der Wirbelsäule sowie Beschwerden anderer Körperregionen. Auch Nervenbeschwerden können wir mit manuellen Techniken entgegen wirken. Die Grundlage der Manuellen Therapie sind spezielle Handgriff- und Mobilisationstechniken zur Schmerzlinderung und Beseitigung von Bewegungsstörungen.

Unsere Physiotherapeuten untersuchen die Mechanik der Gelenke, die Muskelfunktion sowie die Bewegungskoordination und legen anhand dieser Erkenntnisse einen individuellen Behandlungsplan fest.

Krankengymnastik

Die Krankengymnastik umfasst eine Vielzahl einzelner oder auch mehrerer therapeutischer Maßnahmen und stellt somit die Grundage der Physiotherapie dar.  Sie wird individuell auf die Bedürfnisse und Beschwerden jeden Patientens angepasst – sowohl als Einzel- als auch als Gruppentherapie und kann vom Patienten aktiv und/oder passiv ausgeführt werden. Ziel der Behandlung ist es, Schmerzen zu lindern, die Beweglichkeit wiederherzustellen und im Allgemeinen die Kraft, Ausdauer, Koordination und das körperliche Wohlbefinden zu verbessern oder zu erhalten. Auch bei Atemwegserkrankungen helfen spezielle Atemübungen die Atmung zu unterstützen und zu erleichtern.

Liebscher und Bracht

Die Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht erweiterten das Behandlungsfeld der Physiotherapie um eine wertvolle und effektive Methode. Ihren Ursprung hat die Schmerzpunktmassage im Vorkriegsdeutschland und dient als Akutmaßnahme und Diagnoseinstrument, das um weitere Muskelübungen ergänzt werden muss, um einen langfristigen Effekt zu erzielen.

Durch antrainierte, falsche Bewegungsabläufe entstehen Haltungsschäden, Verspannungen und Schmerzen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie auch unterwegs und zuhause durch gezielte Übungen nach Liebscher und Bracht Ihre Beschwerden loswerden und Verspannungen vermeiden.

Medizinisch-Orthopädische Fußpflege

Beschwerden an den Füßen werden durch viele Ursachen ausgelöst. So kann Diabetes Neuropathien auslösen und kleinste Verletzungen können dadurch nicht mehr bemerkt werden. Auch Übergewicht, Rheuma oder Fußpilz können zu Problemen mit den Füßen führen. Wir verfügen über ein fundiertes, medizinisches Fachwissen und übernehmen sowohl Ihre Behandlung als auch Vorbeugemaßnahmen. Im Rahmen der Vorsorge erhalten Sie von uns Tipps zur Pflege Ihrer Füße zuhause. Sollten Sie eine ausführliche Beratung bei unserem Therapeuten für medizinisch-orthopädische Fußpflege wünschen, können Sie hier eine Beratungsstunde buchen. Unser Therapeut kann Sie so direkt einplanen und steht Ihnen für Fragen, Informationen und dem Vorführen von Übungen zur Verfügung.

Cranio-Sacral-Therapie

Die Cranio-Sacral-Therapie (lat.cranium: Schädel; sacral: Kreuzbein (os sacrum) betreffend: „Schädel-Kreuzbein-Therapie“, auch Kraniosakraltherapie) ist eine alternativmedizinische Behandlungsform, die sich aus der Osteopathie entwickelt hat. Es ist ein manuelles Verfahren, bei dem Handgriffe vorwiegend im Bereich des Schädels, des Nackens, des Zungenbeins, des Thorax, der Wirbelsäule, des Kreuzbeins, des Zwerchfells, des Beckens und der Füße ausgeführt werden. Es gibt nur wenige Studien zur Cranio-Sacral-Therapie. (Quelle: Wikipedia)

Krankengymnastik Geräte

Gerätegestützte Krankengymnastik ist eine aktive Behandlungsform der Physiotherapie, die an medizinischen Geräten stattfindet. Diese Therapie wird vor allem nach Operationen, Knochenbrüchen, und Gelenksverletzungen sowie zur Prävention verschiedener Erkrankungen, wie zum Beispiel Arthrose eingesetzt. Ziel dieser Therapieform ist die Verbesserung von Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination.
Das Training findet in Kleingruppen (maximal 6 Personen) statt. Sie werden durch Fachpersonal optimal betreut. Das Training wird Ihren individuellen Bedürfnissen angepasst.
Die Ziele sind der Ausgleich muskulärer Dysbalancen und die Wiederherstellung der Muskelkraft.